Haus der kleinen Racker - Tagesmutter

Eingew÷hnung

Eingewöhnung

Die Eingewöhnung Ihres Kindes wird ca 2-3 Wochen benötigen und basiert auf dem Berliner Modell. Sie kommen in den ersten beiden Tagen gemeinsam mit Ihrem Kind zu mir, halten sich aber bewusst im Hintergrund und wenn Ihr Kind sich genug bewegt, verlassen Sie sogar vielleicht schon kurz den Raum in dem ich mit Ihrem Kind spiele. Das steigern wir dann täglich, Sie werden bald darauf eine kleine Besorgung machen und Ihr Kind allein lassen. Wenn es ich von mir trösten lässt, haben wir es fast geschafft, wir können die Betreuungszeit dann recht schnell steigen. Lässt sich das Kind nicht trösten, rufe ich sie zurück und wir beginnen am nächsten Tag erneut von vorn. Erfahrungsgemäß lassen sich aber die meisten Kinder schnell trösten und beginnen dann, die neue Umgebung genauer zu erkunden.


Es fällt schwer, das weinende Kind zu verabschieden, aber es ist wichtig, das Sie sich verabschieden und dann kosequent gehen. Ein "Davonschleichen" nimmt das Kind sehr übel und wird es am nächsten Tag mit Weinen quittieren.


Ihr Kind profitiert enorm davon, wenn es merkt, das wir uns einig sind. Dazu ist es nötig, dass wir in aller Offenheit miteinder umgehen und eventuelle Sorgen und Probleme sofort ansprechen.